Regiobranding

Fehlermeldung

Warning: Illegal offset type in drupal_add_js() (Zeile 4339 von /kunden/235516_30449/webseiten/regiobranding/includes/common.inc).

Herzlich Willkommen auf der Regiobranding-Homepage!

Aktuelles

28. März 2018

Im Herbst 2017 wurde die Firma Mynd mit der Erstellung von vier Teilfilmen beauftragt. Dieser erste Film soll für den Wert der Kulturlandschaft sensibilisieren und Interesse an ihrer nachhaltigen Entwicklung wecken. Gleichzeitig verdeutlicht er das Potential der inter- und transdisziplinären Arbeit im Regiobranding-Prozess.

 

 

27. Februar 2018

In einem Sonderheft der Archäologischen Nachrichten befasst sich das Archäologische Landesamt Schleswig-Holstein (Hrsg.) mit dem Kulturlandschaftswandel in den Steinburger Elbmarschen. Die Beiträge wurden inter- und transdisziplinär von Praktiker*innen, Wissenschaftler*innen und Bürger*innen im Rahmen von Regiobranding erarbeitet. Mit zahlreichen historischen wie modernen Karten und Abbildungen veranschaulicht die Publikation auf 170 Seiten den Wandel und die Entwicklung der künstlich geschaffenen Landschaft der Steinburger Elbmarschen.

Die Publikation ist beim Archäologischen Landesamt Schleswig-Holstein, nur so lange der Vorrat reicht, kostenfrei erhältlich.

Am 22. Februar 2018 berichtete die Norddeutsche Rundschau. (s. rechts)

6. Januar 2018

In einem gemeinsamen Projekt mit dem Detlefsengymnasium in Glückstadt entwickelten Student*innen der Leibniz Universität Hannover einen Comic, der jungen Leuten die „Kulturlandschaften im Wandel“ nahebringen soll. Hauptfigur ist die Kuh Berta. Sie steht symbolisch für den Wandel der Kulturlandschaft in der Fokusregion Steinburger Elbmarschen und führt diese Veränderungen anschaulich vor Augen. (Zeichnung rechts: Busch/Wintjes)

Am 06. Januar 2018 berichtete die Norddeutsche Rundschau. Lesen Sie hier.

30. Oktober 2017

Am 30. Oktober 2017 hat Jessica Mattloch erfolgreich ihre Doktorarbeit mit dem Titel "Die Bedeutung von deutschen Kulturlandschaften - Evidenz aus drei Regionen aus der Metropolregion Hamburg." ("The Assessment Of German Cultural Landscapes - Evidence From Three Regions Located In The Metropolitan Area Of Hamburg.") verteidigt.

Im Namen aller Regiobranding-Partner*innen gratulieren wir ihr ganz herzlich zu diesem Erfolg!

15. Mai 2017

Unter dem Motto "Grau ist faszinierend bunt" ruft die Lokale Aktionsgruppe LEADER „SüdWestMecklenburg" in Kooperation mit Regiobranding zum Fotowettbewerb auf. Bis zum 31.10.2017 können alle Fotointeressierten bis zu drei Fotos einreichen. Bedingung ist, dass diese in der Kulturlandschaft Griese Gegend aufgenommen worden sind.

Weitere Information unter http://www.kreis-lup.de/leben-im-landkreis/regionalentwicklung/regiobranding/